Fünf beste Retro-replica Uhren im Jahr 2018

Diese beiden Uhren debütieren auf der diesjährigen Basler Uhren replica- und Schmuckmesse: In diesem Jahr feiert die Hippocampus-Serie ihr 70-jähriges Jubiläum. Omega hat den ursprünglichen Stil der Kollektion mit zwei Retro-Uhren zum Gedenken neu aufgelegt. Die Uhr ist ein 38-mm-Edelstahlgehäuse mit polierter Lünette und einem leicht silbernen Zifferblatt mit METAS-zertifiziertem Uhrwerk. Im Allgemeinen vermittelt Omegas Hippocampus-Serie den Eindruck einer sportlichen replica Uhren: Diesmal erfrischen zwei elegante Uhren replica im Retro-Stil.

Die Black Bay-Serie von Tudor war in den letzten zwei Jahren sehr beliebt und gilt in Sportuhren als beliebter Gegenstand. In diesem Jahr brachte Tudor ein neues Modell von 1958 auf den Markt, dessen Zifferblattgröße der ersten Generation der Tudor-Uhren replica (39 mm) entspricht, die kleiner ist als das Vorgängermodell dieser Serie. Klein und Retro. Die Uhr ist mit einem neuen Original-Uhrwerk der Tudor-Uhr ausgestattet, das vom Schweizer COSC-Observatorium zertifiziert orologi replica ist und über eine Gangreserve von 70 Stunden verfügt. Die 39 mm breite und 12 mm dicke Uhr ist die gleiche wie die der 60er Jahre. Daher ist der Vintage-Geschmack konzentrierter und eignet sich für Männer mit dünnen Handgelenken und für Damen, die diese Tauchserie mögen.

Dies ist auch eine sehr bekannte Uhr auf der Basler Messe, die in diesem Jahr von vielen Medien als wichtige Uhr für Longines vorgestellt wurde. Diese Vintage-Militäruhr verfügt über ein 38,5-mm-Edelstahlgehäuse, ein altmodisches Zifferblatt mit abgenutzter Optik und einen klassischen blauen Stahlzeiger, der wie eine antike Vintage-Optik aussieht. Longines hat sich in den letzten Jahren auf Vintage-Uhren replica gut bewährt, aber die meisten dieser schönen Retro-Modelle sind in begrenzten Mengen erhältlich und kommen nur selten auf den Inlandsverkauf.

www.vipreplicawatches.co.uk