Stellen Sie sicher, dass Sie diese Dinge beim Kauf einer replica Uhren kennen

Die Wasserdichtigkeit aller Modelle ist der theoretische Wert des Labors und gibt nicht an, wie viele Meter der Tisch untergehen kann. Wasserdichte Tiefe und praktische Anwendung können einfach in drei Dateien unterteilt werden:

Unten 100 Meter: Leben wasserdicht, hauptsächlich wasserdichtes Spritzen, kann die replica Uhren nicht direkt mit Wasser waschen, aber auch nicht schwimmen, tauchen usw. Wenn der Regen zu groß ist, empfiehlt es sich, die Tasche zu nehmen, die die wasserdichten 30 Meter der Regendusche regnet Die Situation ist auch da.

100-300 Meter: Schwimmstand, diese wasserdichte Standuhr kann schwimmen, Tauchen ist weit hergeholt.

Mehr als 300 Meter: Tauchlevel, solange Sie kein extremer Taucher sind, können wasserdichte Meter von 300 Metern und mehr Ihren Bedürfnissen entsprechen. Wenn Sie ein großer Tauchgang sind, suchen Sie bitte nach einer professionelleren Taucheruhr und es gibt Uhren replica, die mehrere Kilometer wasserdicht sind.

Kann nicht in der Sauna baden! Kann nicht in der Sauna baden! Kann nicht in der Sauna baden! Das Wichtige ist dreimal gesagt. In einem Bad oder einer Sauna kann keine wasserdichte Uhr getragen werden. Tatsächlich besteht die ursprüngliche Absicht dieses Artikels darin, dass die Uhren replica kein heißes Wasser berühren kann, und die extrem kalten und extrem heißen Temperaturänderungen beschleunigen die Alterung des wasserdichten Gummiringes und verringern die Wasserdichtigkeit. Wenn Sie gerne eine kühle Dusche nehmen, können Sie dies gerne tun.

Wenn Sie häufig eine Uhr zum Schwimmen oder Tauchen tragen, wird empfohlen, die Wasserdichtigkeit Ihrer Uhren replica regelmäßig (1-2 Jahre) bei einer professionellen Uhrreparatur zu überprüfen. Die mechanische Uhren replica verfügt über Automatikaufzug und Handaufzug. Das Selbstaufzugswerk hat ein oszillierendes Gewicht im Inneren, das die Bewegung mit der Bewegung des Handgelenks kontinuierlich aufwickeln kann. Mechanische replica Uhren sind Produkte, die Tradition und Handwerkskunst bewundern, daher gibt es viele Menschen, die den Handaufzug mögen. Es kann sehr mühsam sein, die Saiten jeden Tag zu betrachten. In ihrem Herzen genießen sie diesen Prozess.

Das automatische Aufziehen kann nur "halbautomatisch" sein. Wenn Sie es jeden Tag tragen, sollten Sie sich keine Sorgen darüber machen, dass die Uhr wegen der Erschöpfung der Leistung stehen bleibt. Wenn Sie ein Wochenende oder zwei oder drei Tage haben, empfiehlt es sich, vor dem erneuten Tragen einige Schnüre manuell aufzubringen, da die automatische Aufziehleistung der Uhren bei weitem noch nicht orologi replica voll ausreicht. Andere sind es gewohnt, die Uhr für eine Weile als Schnur zu halten, tatsächlich reicht es nicht aus, dass sie voller Saiten ist. Die Bewegung der Bewegung im Zustand unzureichender Saiten hat einen großen Einfluss auf die Genauigkeit der Bewegung. Im Zustand des automatischen Stoppens der Uhr ist das manuelle Aufziehen von 20 bis 30 angebracht, eine replica Uhren mit langer Leistung (mehr als 3 Tage) ist eine andere Angelegenheit.

Wenn die Automatikuhr aufgewickelt wird, besteht kein Grund zur Sorge, dass die Saite „kollabiert“. Das Automatikwerk verfügt über einen Mechanismus, um ein übermäßiges Aufwickeln zu verhindern. Aber! Sie sollten vorsichtig sein, wenn Sie die Bewegung manuell aufwickeln. Bei einer gleichmäßigen Kraft stellt sich heraus, dass der Widerstand deutlich erhöht oder gar nicht fixiert ist, also nicht mehr auf die Leitung gehen.