Sozialerziehung

Die Kinder lernen partnerschaftlich in einer altersgemischten Gruppe miteinander umzugehen und eigene Bedürfnisse auszudrücken bzw. auch zurückzustellen. BEI UNS: z. B. in der Frühstückszeit helfen sich die Kinder beim Getränke eingießen, Taschen öffnen und schließen, beim Geschirr abräumen, in der Garderobe beim Anziehen usw.

Die Kinder lernen Konflikte selbständig und gewaltfrei zu lösen. BEI UNS im Kindergarten bedeutet das, dass wir z. B. in Konfliktsituationen den Kindern Hilfestellung anbieten, aber keine vorgefertigten Lösungsmöglichkeiten.

Die Kinder werden fähig Kontakte zu anderen aufzunehmen, zu intensivieren und Freundschaften oder Beziehungen aufrecht zu erhalten. BEI UNS bieten wir den Kindern z. B. die Möglichkeit durch freie Wahl des Spielortes und des Spielmaterials selbständig auf Spielpartner zuzugehen. Beobachten wir, dass ein Kind Hilfestellung benötigt, geben wir Unterstützung durch gemeinsames Suchen und Anfragen eines Spielpartners.

Die Kinder werden fähig, Menschen anderer Kulturen, Religionen und Lebensformen zu achten und als gleichwertig zu behandeln. BEI UNS erfahren die Kinder z. B. anhand von Bilderbüchern, Liedern und Gesprächen, dass es viele Menschen mit unterschiedlicher Sprache, Aussehen und anderen Lebensgewohnheiten gibt, aber alle gleich viel wert sind.

Die Kinder lernen Regeln in einer Gemeinschaft zu verstehen und einzuhalten bzw. erleben, dass auch Regeln veränderbar sind. BEI UNS werden z. B. am Anfang eines neuen Kindergartenjahres die geltenden Regeln mit den Kindern besprochen, überdacht und ggf. geändert.

SITUATION: Beliebig viele Kinder durften ohne zu fragen in der Puppenecke spielen. Beim nachfolgenden Aufräumen fühlte sich kein Kind für die entstandene Unordnung zuständig. In einer Kinderkonferenz wurde dieses Problem mit allen Kindern besprochen und wir sind zur folgenden Lösung gekommen:
In Zukunft melden sich die Kinder an, wenn sie in der Puppenecke spielen möchten.

Die Kinder lernen Umgangsformen und Höflichkeitsformen zu gebrauchen. BEI UNS beginnt der Kindergartentag mit der Begrüßung eines jeden Kindes. Wir geben uns die Hand und wünschen uns einen „Guten Morgen“.