Weltkindertag

Am 20. September, wurden die Kinder auf der ganzen Welt gefeiert. Mit den Kindern hatten wir im Vorfeld überlegt welche Rechte Kinder haben. Zum Beispiel das Recht auf Spielen, das Recht auf individuelle Entwicklung, das Recht auf freie Meinungsäußerung, das Recht auf gesundes Essen, das Recht auf Lernen, das Recht auf Kuscheln…orologi replica

Wir hatten die Kinder gefragt, was sie an diesem Tag essen möchten, ihre Vorschläge gesammelt und dann über das Buffet (diesmal auch ungesund) abgestimmt.

Außerdem hatten wir mit Pfarrer Gundermann eine Andacht bei uns gefeiert: Wir sangen Lieder, hatten gebetet und eine Geschichte gehört. Darin ging es um einen Frosch, der fliegen wollte wie die Ente, Kuchen backen wie das Schwein und lesen wollte wie der Hase. Aber all diese Dinge kann er nicht. Der Hase tröstet ihn und sagt ihm: „So wie Du bist, hab ich Dich lieb!“ Der Frosch macht vor Freude einen ganz hohen Sprung, fast so wie fliegen.
replica watches

Als Überraschung schminkten wir die Kinder und plötzlich waren Schmetterlinge, Fledermäuse und andere Tiere und zauberhafte Wesen in unserem Sonnenschein.

This entry was posted in Aktuelles. Bookmark the permalink.